Herzlich willkommen zur 7. Ausgabe der Bühlerer Kulturtage!

 

Die verschiedenen, kommenden Anlässe:

 

 
 
____________________________________________________________________
 

Ausstellung "Gemalte Geschichten aus Bühler"

Datum:
Sonntag, 12. Juni - Mittwoch, 29. Juni 2022
 
Zeit:
Während den Öffnungszeiten des Kafi55:
Mo/Mi/Fr 09.00-11.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
 
Ort:
Kafi55, Dorfstrasse 26, 9055 Bühler
 
Organisation:
Harlis Schweizer, Maria Nänny, Jürg Engler
 
Kosten:
Eintritt frei
 
Anmeldung:
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
 
 
Beschreibung des Anlass:
Ausstellung der zahlreichen, kleinen und grossen Kunstwerke, welche während des Geschichtenateliers entstanden sind. Die "Künstler:innen" stammen alle aus dem Dorf Bühler und haben teilweise zum ersten Mal ein Bild gemalt. Ein Besuch lohnt sich sehr. 
 
___________________________________________________________________
  

Unser Friedhof - ein Ort für Lebende und Gestorbene

Datum:
Samstag, 18. Juni 2022
 
Beginn:
15.00 Uhr - 17.00 Uhr
 
Ort:
Friedhof Bühler, Ebni, 9055 Bühler
 
Organisation:
Friedhofskommission Bühler
 
Kosten:
Eintritt frei
 
Anmeldung:
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
 
Beschreibung des Anlass:
Die Mitglieder der Friedhofskommission schildern ihre persönlichen Zugänge zu Tod und Trauer und geben Tipps, wie diese Zeit des Übergangs gestaltet werden kann. Unser Friedhofsgärtner erläutert die verschiedenen Bestattungsmöglichkeiten. Ebenso ist für einen Austausch bei Kaffee und Kuchen gesorgt. 
 
___________________________________________________________________
 

Claudio Zuccolini - live

Datum:
Donnerstag, 23. Juni 2022
 
Beginn:
20.00 Uhr
 
Türöffnung:
19.00 Uhr 
 
Ort:
Gemeindesaal Bühler, Hermoos 7, 9055 Bühler
 
Organisation:
Kulturkommission Bühler
 
Kosten:
Fr. 35.- / Ticket
 
Ticketvorverkauf:
Online via www.eventfrog.ch oder persönlich bei der Gemeindeverwaltung Bühler zu den üblichen Öffnungszeiten (www.buehler.ar.ch).
 
 
Webseite:
 
Beschreibung zum Anlass:
DARUM! – das neue und 6. Programm von Claudio Zuccolini.
Seine Geschichten stammen direkt aus seinem Leben und sind beste, witzigste Unterhaltung. Zucco gehört zu den erfolgreichsten Comedians der Schweiz – und das wird er auch mit seinem neuen Programm bleiben. Warum? Eben genau DARUM.
Und weil es noch so viele WARUMS gibt, heisst das sechste Programm auch DARUM!
Gleich drei grosse Jubiläen hat Zucco in seinem neuen Programm zu feiern: Zwanzig Jahre Ehe, dreissig Jahre Übergewicht und seinen fünfzigsten Geburtstag. Und als Komiker kann er über alles reden: Vom verpassten flotten Dreier bis zum peinlichen Besuch beim Urologen. Vom Zoo mit den Löwen bis zum Lacoste-Shirt mit dem Krokodil.
Claudio Zuccolini ist in Graubünden aufgewachsen und wechselte nach der Mittelschule, einem Bank-Praktikum und einem abgebrochenen Wirtschaftsstudium 1994 ins Medienbusiness. Nach mehreren Jahren Lokalradio bei Radio Grischa in Graubünden folgte 1998 der Wechsel nach Zürich zum nationalen privaten Fernsehsender «Tele24». Dort arbeitete er als Videojournalist und Moderator, bevor er 2001 zum Schweizer Fernsehen SRF kam und sich dort über mehrere Jahre einen Namen als Moderator machte, so unter anderem in den Sendungen «TOP SPOTS»  und in den Spezialsendungen zur «Rose d’Or».

Bereits während seiner Medientätigkeit baute sich Claudio Zuccolini ein weiteres Standbein als Comedian auf. 2004 präsentierte er sein erstes Programm «DER EX-PROMI». 2007 folgte «ZUCCO'S KAFFEEFAHRT» und 2010 «DAS ERFOLGSPROGRAMM». Der Start des vierten Programms «iFACH ZUCCO» war 2015, bevor er 2017 mit «WARUM» wiederum grosse Erfolge feierte und 2020 mit dem Comedy-Programm «DARUM» nahtlos an diese anknüpfen konnte.
Dass Zucco zu den erfolgreichsten Schweizer Comedians gehört, beweisen seine zahlreichen Auszeichnungen: 2011 erhielt er den «Prix Walo» in der Kategorie COMEDY/KABARETT und 2017 den begehrten «Arosa Humorfüller» am Arosa Humorfestival.
Die Krönung seines Erfolges ist der Doppelsieg beim Swiss Comedy Award 2020. Nebst dem Hauptpreis in der Kategorie «Solo» gewann er zudem den Publikumspreis. Denn mit seinem Humor trifft er nicht nur die Lachmuskeln der Gäste, sondern spielt sich mit seinem Charme und Witz auch direkt in die Herzen des Publikums.
 
 
 
 
 ____________________________________________________________________
  

Finissage "Gemalte Geschichten aus Bühler" - Führung mit Harlis Schweizer

Datum:
Mittwoch, 29. Juni 2022
 
Beginn:
15.00 Uhr
 
Ort:
Kafi 55, Dorfstrasse 26, 9055 Bühler
 
Organisation:
Harlis Schweizer Hadjidj
 
Kosten:
Eintritt frei
 
Anmeldung:
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
 

Beschreibung des Anlass:

Eine einfache Idee mit grosser Wirkung: Maria Nänny, Jürg Engler und Harlis Schweizer haben gemeinsam unterschiedliche Personen aus Bühler eingeladen, die im Geschichtenatelier aus ihrem Leben erzählten. Kinder und Jugendliche hörten zu und machten sich Notizen. Anschliessend malten und zeichneten sie mit Unterstützung von Harlis Schweizer, was sie beeindruckt hat: Szenen aus dem Leben.

Viermal wurde in Bühler das Geschichtenatelier durchgeführt. Die Idee zum generationenverbindenden Projekt hatte die Künstlerin Harlis Schweizer. Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) zeichnete sie dafür mit dem 1. Preis im Wettbewerb für nachhaltige Projekte aus. Die entstandenen Werke werden nun Teil einer Ausstellung mit dem Titel «Gemalte Geschichten aus Bühler», die vom 12. bis 29. Juni im Kafi55 an der Dorfstrasse 26 in Bühler zu sehen und zu hören sein wird. Die Tondokumente sind integraler Bestandteil der Bilderausstellung. Man wird miterleben und sehen können, wie Edith Walser über ihren Garten, über die viele Arbeit und das knappe Geld erzählt, wie Konrad Fitze über seine Erlebnisse als Briefträger um 1950 berichtet oder der Landwirt und Viehschaupräsident Gustav Fitze sein Leben mit den Kühen beschreibt. Und auch, wie Erika Masina ihre Zeit als Kindergärtnerin in Bühler erlebt hat und weshalb ihr die Integration von Kindern zugewanderter Familien wichtig ist.

 
 
 
       
 
Bild von Leonie Freund
 
______________________________________________________________________
 
 
 

Die Kulturkommission der Gemeinde Bühler freut sich enorm auf die bevorstehenden Kulturtage und möchte sich bei allen Mitwirkenden ganz herzlich für das Engagement bedanken! 

 

Das Programm beweist einmal mehr, dass Bühler das gewisse Etwas hat!

 

Seien Sie herzlich willkommen und geniessen Sie diese unterschiedlichsten Events!

 

 

Im Namen aller Beteiligten

Kulturkommission Bühler 

 
Joomla templates by a4joomla